Prinzenempfang bei Möbel Höffner

17-02-11-Hoeffner-I-51

Prinzenempfang bei Möbel Höffner

Die Jecken wurden „möbilisiert…“

Das brachte noch mehr Stimmung und Farbe ins Möbelhaus:  Angeführt von der Blaskapelle des Karnevalsausschuss Neuss e.V. besuchte das Neusser Prinzenpaar Dieter III. und Novesia Anita I.  zusammen mit dem Kinderprinzenpaar der Blauen Funken, sowie  7 Kindertanzgarden und 5 Tanzgarden “ das Neusser Erfolgs-Möbelhaus Höffner mit Musik, Tanz, feierlichen Reden – und vor allem vielen farbenfrohen Kostümen.

Schon der Einmarsch des Prinzenpaares mit der Blaskapelle des Karnevalsausschusses Neuss e.V., mit Prinzenführer, Standarte, Adjutanten des Prinzenpaares, den Leibgarden der  Prinzenpaare, der Stadt- und Prinzengarde mit Kommandant Jörg Schulte, die Novesia-Garde der Blauen Funken mit Kommandant Dieter Plake,  sorgte bei Hunderten von Zuschauern und Möbelhaus-Besuchern für Stimmung.

Moderator und Vorstandsmitglied Christian Pieper moderierte eine bunte Mischung aus Gardetänze.

Die Tanzgarden: Stadt-und Prinzengarde, Novesiagarde, Tanzgarde Flotte Nüsser, Tanzgarde Glamour Girls und Tanzgarde Grün Weis Gelb sorgten mit ihren anspruchsvollen Tanzeinlagen für Applaus und Stimmung.

Das Kinderprinzenpaar der Blauen Funken führte 7 Kindertanzgarden an: Kindergarde JUKA ( Jugend im Karnevalsausschuss ), Kindergarde der Blauen Fünkchen, Kindertanzgarde KG Blau Rot Gold, Kindertanzgarde Pudelbande, Kindertanzgarde KG Altstädter, Kindertanzgarde der Kaarster Narrengarde, Kindertanzgarde Tanzteufel Norf.

Das Grußwort von Jens Olding – Höffner-Hausleitung im Gardelook – spiegelte die Dankbarkeit für so einen großen Auftritt wieder. Dieses bunte Bild, die vielen Zuschauer, die Begeisterung bereits mein Einmarsch ist schon ein Hinweis, dass es eine gute Entscheidung war, die Prinzenpaare mit ihren Garden zu empfangen.

Die Prinzenpaare danken Herrn Olding mit dem Traditionellen Prinzenorden für die herzliche Einladung.  Bei der anschließenden Autogrammstunde wurden viele Autogramme mit persönlicher Widmung ausgestellt.

„Leckere Idee“ von Möbel Höffner: Das hauseigene Restaurant „Kochmütze“ lockte schon ab 9 Uhr mit Frühaufsteher-Frühstück und der Sonderaktion „7 Produkte für nur einen Euro“. Zudem erhielt jedes Kind ein Überraschungsgeschenk, inklusive einem Gratis-Kinderschminken…

Nach über zwei ein halb Stunden Programm dankte Präsident Jakob Beyen Herrn Olding für die Einladung. Der Applaus der Zuschauer war der große Dank und die Anerkennung für herausragende Tanzleistungen. Er bedankte sich mit dem Sessionsorden des Karnevalsausschuss Neuss.

Der Tag bewies: Höffner kann auch gut feiern…!  Jens Olding: „Nach dem Erfolg spreche ich gerne schon mal die Einladung fürs nächste Jahr aus, weil wir der Überzeugung sind, dass man lokale Aktivitäten unterstützen sollte.

KA Neuss Redaktion
Keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben
X